In unserer Arbeit gibt es eine Reihe von Grundsätzen, die wir sehr ernst nehmen und auf die Ihr Euch zu 100% verlassen könnt.

Diese Grundsätze sind:

Niederschwelligkeit:
Unser Angebot soll für alle von Euch LEICHT ZUGÄNGLICH sein.

Kostenlosigkeit:
Unser Angebot ist für Euch KOSTENLOS, damit alle unser Angebot in Anspruch nehmen können.

Freiwilligkeit:
IHR BESTIMMT, ob Ihr Kontakt zu uns haben wollt, wann, und wenn Ihr keinen Kontakt haben wollt, akzeptieren wir das selbstverständlich.

Anonymität:
Niemand muss uns seinen Namen nennen, um unser Angebot in Anspruch nehmen zu können.

Verschwiegenheit:
Wir geben auch keine Informationen über Euch oder Gespräche mit Euch weiter. Ausnahme: wenn jemand von Euch ernsthaft in Gefahr ist, gilt unsere Verschwiegenheitspflicht nicht - dann steht der Schutz des Jugendlichen im Vordergrund.

Akzeptanz:
WIR AKZEPTIEREN EUCH , SO WIE IHR SEID. Wir reden gerne mit Euch über die Dinge, die Euch bewegen, und auch wenn wir hin und wieder anderer Meinung sind oder etwas, das Ihr tut, nicht gut finden, akzeptieren wir Eure Entscheidung.

Lebenswelt-/Bedürfnisorientierung:
Wir passen unsere Angebote an Eure Bedürfnisse an und unterstützen Euch bei dem, was IHR wollt.

Parteilichkeit:
Wir sind für Euch da. Wir helfen Euch, Eure Interessen durchzusetzen, und setzen uns für Euch ein.