Impressum/Offenlegung

Für den Inhalt verantwortlich:
Verein Jugend und Lebenswelt
ZVR: 763011438
Bahnhofplatz 2, 3100 St. Pölten
Webmaster:

Bankverbindung:
IBAN: AT48 3258 5000 0120 8115 Raiffeisenkassa St. Pölten
Der Verein Jugend und Lebenswelt ist nicht umsatzsteuerpflichtig!

Medieninhaber:
Der Verein Jugend und Lebenswelt ist Eigentümer und Betreiber der Websites www.jugendundlebenswelt.at , www.nordrand.at , www.suedrand.at , www.westrand.at und www.checkpoint-info.at .

Leitung und Vereinsfunktionen:
Mag. Matthias Stadler (Präsident)
Mag.a Bettina Rausch (Vizepräsidentin)
Bernhard Zima MBA (geschäftsführender Obmann)
Mag. Franz Höchtl (Kassier)
Herbert Thumpser MSc (Schriftführer)

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung: 
Höchtl Wimmer und Partner Steuerberatung GmbH, 3100 St. Pölten,  Mariazellerstraße 150

Grundlegende Richtung:
www.jugendundlebenswelt.at , www.nordrand.at , www.suedrand.at , www.westrand.at , www.checkpoint-info.at dienen der umfassenden Information über die Einrichtungen/Tätigkeiten des Vereins Jugend und Lebenswelt.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. 

Wenn Sie über die Links auf der Website per Email Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten nicht automatisch gespeichert.

Wir greifen nicht über Cookies auf die IP-Daten des Anschlussinhabers zu.

Die Datenschutzbestimmungen der Betreiberfirma (world4you) finden sie hier .

Obwohl wir tunlichst vermeiden, Daten von den BesucherInnen unsere Website zu sammeln, stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

Bei Datenschutzangelegenheiten ist bei uns die Geschäftsführung zuständig.