Wo gibt's viel zu lernen und was passt noch dazu zur aktuellen Situation? Erlebnispädagogik an der frischen Luft mit den üblichen Verdächtigen wie Geduld, Ausdauer, Disziplin, Selbstwirksamkeitserfahrung!

Wir haben uns dazu mit Jugendlichen in den Wald bei Böheimkirchen gewagt. Dort sind wir im Gelände gewandert und haben in einem 3D-Parkour auf Figuren von Tieren geschossen. Dies wurde zwar zuvor in einer ausgiebigen Einschulung geübt, in der Natur schaut die Sache dann doch anders - nämlich schwieriger - aus...

Zum Ende haben wir einige ruhige Minuten an einer Labstelle zur Reflexion und Stärkung verbracht, bevor wir wieder zum Startpunkt zurückgewandert und in die "echte Welt" zurückgekehrt sind.