Eröffnung der neugestalteten Anlaufstelle


Am 2. Dezember konnte Nordrand die Anlaufstelle für die Jugendlichen wiedereröffnen.

Wir organisierten mit unserem Vereinsbus einen Shuttleservice zwischen Bahnhof und der Anlaufstelle, um den dort aufhältigen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, unsere Eröffnung zu besuchen. In unserem Jugendraum fand ein Wuzzel-­‐ Halli-­‐ Galli-­‐ Tunier statt, bei dem die Teens Preise gewinnen konnten. Nebenbei boten wir Action-­‐ Painting für alle Interessierten an. Bei Einbruch der Dunkelheit bot Stefan Schlögl eine Feuershow an, bei der sich auch neugierige Jugendliche selbst ausprobieren konnten.

Vor der Anlaufstelle wurde für das leibliche Wohl mit alkoholfreiem Punsch, Maroni und Braterdäpfel gesorgt.

Wir konnten uns über eine rege Teilnahme der Jugendlichen freuen und sind glücklich darüber, dass die Anlaufstelle von unseren KlientInnen so gerne besucht wird.

Die Öffnungszeiten der Anlaufstelle in der Josefstraße 33d sind am Montag von 13:30 bis 16:30. 

Wenn ihr links auf das kleine Bild klickt, öffnet sich die Bildergalerie

 
 

Eröffnung mit VertreterInnen und Vernetzungspartnern der Stadt St. Pölten

Neu-Eröffnung der Anlaufstelle von Nordrand – Mobile Jugendarbeit St. Pölten

Am 21. Oktober luden die Streetworker von Nordrand – Mobile Jugendarbeit St. Pölten zur Neueröffnung ihrer Anlaufstelle in der Josefstraße 33d ein.
Als Festredner konnte Nordrand zwei wichtige Personen gewinnen: Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und der Leiter des psychologischen Dienstes in der Abteilung Jugendwohlfahrt am Amt der NÖ Landesregierung, Dr. Reinhard Neumayer. Die Segnung hat der Pfarrer der Pfarre St. Josef, Andrzej Próchniak, vorgenommen.

Die Anlaufstelle ist im Sommer 2013 mit KlientInnen der Mobilen Jugendarbeit von Grund auf renoviert und aktualisiert worden, um den Ansprüchen Jugendlicher gerecht zu werden. Nordrand ist es wichtig, sowohl auf den Straßen von St. Pölten wie auch in der Anlaufstelle zeitgemäße, leicht annehmbare Angebote bereitzustellen.

Die Anlaufstelle in der Josefstraße 33d ist jeden Montag (außer Feiertagen) zwischen 13.30 und 16.30 Uhr für Jugendliche zwischen 12 und 23 Jahren geöffnet. Hier bietet sich ein Ort, an dem man sich ohne Konsumzwang aufhalten, mit FreundInnen Zeit verbringen oder Projekte durchführen kann. Bei Bedarf finden natürlich auch Beratungen zu allen Themen statt. 

Wenn Sie auf das kleine Bild links klicken, öffnet sich die Galerie

Hier finden sie den TV-Beitrag von P3TV